logo

Soforthilfe bei Belästigung im Netz


Sie werden im Internet sexuell belästigt, gestalkt oder sind Opfer von Cybermobbing? Sie bekommen fragwürdige SMS oder werden auf anderen Kanälen regelmäßig bedrängt?  Selbstverständlich möchten Sie, dass das aufhört. Wir helfen Ihnen dabei und setzen Ihre Rechte für Sie durch. Sie müssen dabei anfänglich weder mit den Behörden noch mit der Polizei und schon gar nicht mit dem Täter kommunizieren. Das erledigen wir für Sie.  

Wir kümmern uns um Ihre Sorgen

Sie haben Angst. Und davon befreien wir Sie. Ein persönlicher Aufwand Ihrerseits ist dabei nicht nötig. Alles, was Sie tun müssen ist, mit uns Kontakt aufnehmen und ein klärendes Gespräch über die möglichen Maßnahmen einholen. In den meisten Fällen folgt eine Abmahnung in Form eines Anwaltsbriefes oder ein Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft. Dies ist für Sie oftmals kostenlos. Gibt es kein Zugeständnis seitens des Täters folgt eine Klage. Das ist allerdings der letzte Ausweg.

Hass im Netz hat viele Gesichter

circle-with-cross

Cybermobbing

circle-with-cross

sexuelle Belästigung

circle-with-cross

Beleidigungen hinnehmen

circle-with-cross

Rufschädigung

circle-with-cross

Hasspostings

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen


Was kann ich tun, wenn jemand untergriffige Postings über mich erstellt?

Was kann ich tun, wenn ich in den sozialen Medien gemobbt werde?

Wie dokumentiere ich am besten einen beleidigenden Inhalt?

Jemand will intime Bilder von mir posten. Was kann ich tun?

Unsere Erfahrung, Ihr Vorteil

Hass im Netz ist allgegenwärtig. Betroffene fühlen sich oft hilflos und möchten einfach nur, dass es aufhört. Wir sind für Sie da. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung konnten wir bereits unzähligen Menschen Ihre Sorgen abnehmen. Worauf Sie zählen können, ist die Expertise von fünf Partner-Anwälten und einem Team aus Juristen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sie müssen mit niemanden darüber sprechen

Sie haben zu Beginn weder Behördengänge zu absolvieren, noch müssen Sie mit der Polizei sprechen. Solange es nicht zu einer Klage kommt, übernehmen wir als Ihre Anwälte jegliche Kommunikation. Bei einer Klage müssen Sie lediglich eine Aussage vor Gericht machen, wobei diese gesondert vom Täter stattfinden kann. Das ist alles. Um den Rest kümmern wir uns.

In 90% aller Fälle ist das der Ablauf

Sie haben ein Problem und nehmen Kontakt mit uns auf. 

Wir hören Ihnen zu und informieren Sie über mögliche Maßnahmen.

In vielen Fällen ist die Angelegenheit mit einem Anwaltsbrief erledigt.

Name*
E-Mail
Telefon*
Ihre Anmerkungen
Beste Zeit für Anruf
Please fill all the required fields!
Please accept terms and conditions to proceed

Nutzen Sie ein kostenloses Erstgespräch

Kontaktieren Sie uns und legen Sie Ihre Sorgen in unsere Hände. Wir kümmern uns darum, dass der Wahnsinn für Sie ein Ende hat. Niemand sonst wird von Ihrer Sorge und Ihrer Angst erfahren. 

Please wait